Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Details

Ein funktionaler Kaugummi überzeugt beim Finale in Regensburg/Amberg-Weiden

Am gestrigen Abend, den 1. Juli 2021, fand ein weiteres abwechslungsreiches Online-Finale des 5-Euro-Business-Wettbewerbs in Regensburg/Amberg-Weiden statt. Insgesamt nahmen 7 Teams teil, die ihre Geschäftsideen in Video-Pitches präsentierten. Ein Novum: Zum ersten Mal wurde ein mit 500 Euro dotierter Nachhaltigkeitspreis verliehen, der von der Firma IT Heroes gestiftet wird.

Auf dem digitalen Siegertreppchen landete die Kickgum GbR, gefolgt von der RadlMadln GbR und der Brücke der Generationen GbR. Das Gewinner*innenteam erhielt 800 Euro, die Zweitplatzierten freuten sich über 600 Euro, der dritte Platz bekam 400 Euro. Der mit 150 Euro dotierte Medienpreis ging an das Team Joy from Soy GbR, das auf Social Media sehr aktiv ist und mehrere Blogger*innen für sich gewinnen konnte.

 

(1. Platz das Team Kickgum GbR)

 

Durch seine innovative Idee, einen Kaugummi mit Funktionalität zu verbinden, überzeugte das Quartett der Kickgum GbR die Jury des diesjährigen Wettbewerbs. Sie entwickeln nachhaltige Kaugummis aus Chicle und natürlichem Koffein, um die Konsument*innen leistungssteigernd durch den Tag zu bringen.

 

(2. Platz das Team RadlMadln GbR)

 

Die Mädels der Radl Madln GbR freuen sich über den zweiten Platz. Die Idee, gebrauchte Fahrräder vor der Verschrottung zu retten, aufzubereiten und wieder zu verkaufen, erfüllt alle Kriterien der Nachhaltigkeit. Damit waren die beiden Mädels heiße Kanditat*innen auf den Sustainability Award und konnten den Preis für sich entscheiden. „Wir möchten der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken“ – dieser äußerst ökologische, ressourcenschonende Gedanke hat die Jury überzeugt und somit gingen der Award und die 500 Euro Preisgeld ebenfalls in die Hände der beiden Radl Madln.

 

 

(3. Platz das Team Brücke der Generationen GbR)  

 

Den dritten Platz belegte das Team der Brücke der Generationen GbR mit seiner sozialen Idee einer Non-Profit-Organisation, die engagierte Studierende und alleinlebende Senior*innen zusammenbringt. Im Vordergrund steht der generationsübergreifende Austausch in Form von Partnerschaften und Veranstaltungen. Das Motto der fünf Mädels: „Wir vermitteln keine Dienstleistungen, sondern soziale Kontakte, die sich zu Freundschaften entwickeln sollen.“

 

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.