Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Details

Finale Sommersemester 2017

Die studentischen Gründer*innen bereiten sich aktuell auf das Finale im Sommersemester 2017 vor. Am 18. Juli findet die Abschlussveranstaltung in Regensburg und am 20. Juli in Bayreuth statt.

Unsere vier diesjährigen Sommerstandorte, Bamberg, Bayreuth, Kempten und Regensburg, begehen ihr jeweiliges Finale auf zwei zentralen Abschlussveranstaltungen. Am Dienstag, dem 18. Juli konkurrieren die Studierenden aus Kempten und Regensburg um die preisdotierten ersten Plätze in Regensburg; am Donnerstag, dem 20. Juli wetteifern die Gründerteams aus Bamberg und Bayreuth in Bayreuth um die Siegerplätze.

In Regensburg versprechen unter anderen folgende Geschäftsideen einen spannenden Wettbewerb: Die Regencape to go GbR präsentiert ihren innovativen Radler- und gleichzeitigen Sattelschutz, während Mo-ti-me GbR mit alltagstauglichen Bewegungseinheiten gegen rücken- und sonstige Leiden in Regensburger Büros vorgeht. In Kempten erfreut man sich seit einigen Wochen über ein fruchtig-würziges Kalthopfungsbier der Exotic Hops GbR und CommuniCare GbR präsentiert Lösungswege für den Mangel an Fachpersonal auf dem Pflegemarkt.

Auch die Bayreuther und Bamberger Teams werden es der Jury nicht leicht machen: Die Erntebox GbR zielt darauf, nachhaltigen und regionalen Konsum durch ein innovatives Distributionssystem zu fördern, und die Glücksfee GbR vertreibt Eistee mit beruhigenden Pflanzenextrakten für die Prüfungszeit. Die Maßhemden GbR geht schließlich mit online bestellbaren, maßgeschneiderten Hemden ins Rennen. Die klar GbR präsentiert ihre Nightclub-App für Bayreuth und zahlreiche Städte darüber hinaus.

In diesem Semester heißen wir außerdem einen neuen Sponsoren für das 5-Euro-Business willkommen: Hiscox, der Spezialversicherer unterstützt das 5-Euro-Business als Co-Sponsor. 

Wir freuen uns auf Spannung, Spaß und Emotionen und natürlich tolle Preise und strahlende Gewinner.

Nähere Informationen gibt es bei julia.rost@bbw.de

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.