Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Details

Furries punkten in Ingolstadt

Mit kuscheligen Fantasiegeschöpfen landet die Schneepardi Creations GbR auf dem ersten Platz.

18.01.2018, Ingolstadt: Der „5-Euro-Business“-Wettbewerb 2017/18 ging am Hochschulstandort Ingolstadt am Mittwoch, den 17. Januar 2018, mit den Abschlusspräsentationen der teilnehmenden Gründerteams ins Finale. Der Wettbewerb in Ingolstadt wird gemeinsam mit der Katholischen Universität Eichstätt Ingolstadt und der Technischen Hochschule Ingolstadt durchgeführt. Den ersten Platz belegte die „Schneepardi Creations GbR“, gefolgt von der „Buon Pesto GbR“ und der „Retro Gaming Beer Box GbR“. Das Gewinnerteam erhielt für seine Performance 800,- Euro, die Zweitplatzierten konnten sich über 600,- Euro freuen, für den dritten Platz gab es 400,- Euro Preisgeld.

1. Platz 2018 Ingolstadt: Schneepardi Creations GbR

Das Team „Schneepardi Creations GbR“ punktete bei der Jury mit der Geschäftsidee maßgeschneiderte Kostüme für individuelle Tiercharaktere, sogenannte Fursuits, zu fertigen und zu vertreiben. Kunden der hochwertigen Kostüme sind Teil der Interessengemeinschaft des Furry Fandoms,  

2. Platz Ingolstadt 2018: Buon Pesto GbR

Platz zwei konnte die „Buon Pesto GbR“ mit ihrer Idee, qualitativ hochwertige Pestos im Internethandel anzubieten, erringen. Die neuartigen Pestos sind in vier Geschmacksrichtungen, vom Klassiker alla Genovese, über Rosso und Arrabbiata bis hin zu Paprika erhältlich.

3. Platz 2018 Ingolstadt: Retro Gaming Beer Box GbR 

Die „Retro Gaming Beer Box GbR“ überzeugte die Jury mit ihrem Produkt, das Spielekonsole, Media Center und Bierkasten zum Transport von Getränken vereint und das Spielen auch outdoor, z. B. am See oder auf Grillfeiern ermöglicht. Die Resonanz auf die Vielfalt an Spielmöglichkeiten kam bei großen und kleinen Gästen auf der Abschlussveranstaltung sehr gut an.

Das nächste Mal wird das 5-Euro-Business in Ingolstadt im Wintersemester 2018/19 durchgeführt. 

Die kommenden Abschlussveranstaltungen finden in Nürnberg am 29. Januar und in Passau am 1. Februar statt.  

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.