Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Details

Ingolstadt: and the winner is… … die Mirrads GbR!

Der „5-Euro-Business“-Wettbewerb 2016/2017 ging am Hochschulstandort Ingolstadt am Donnerstag, den 19. Januar 2017, mit den Abschlusspräsentationen der teilnehmenden Gründerteams ins Finale. Den ersten Platz belegte die „Mirrads GbR“, gefolgt von der „AutoGenius GbR“ und der „Empire Software GbR“. Das Gewinnerteam erhielt für seine Performance 800,- Euro, die Zweitplatzierten konnten sich über 600,- Euro freuen, für den dritten Platz gab es 400,- Euro Preisgeld.

Das Team „Mirrads GbR“ punktete bei der Jury mit der Geschäftsidee, durch Smart Mirrors im Gastronomie- und Sanitärbereich frischen Wind in die bisherige Werbelandschaft zu bringen. Sowohl Location-Betreiber als auch Werbeanbieter profitieren durch die neuartigen Werbeflächen in Form digitaler Spiegel.

Platz zwei konnte die „AutoGenius GbR“ mit ihrer Idee einer Full Service App für Autofahrer erringen. Die Anwendung bietet zahlreiche Möglichkeiten rund um das Thema Mobilität im eigenen PKW – von der Parkplatzsuche, über Verkehrssituationen bis hin zur Entschlüsselung von Städtekennzeichen.

Die „Empire Software GbR“ hat die Jury durch die erfolgreiche Platzierung ihrer Spiele-Software auf dem Markt und ein sehr individuelles Design überzeugt. Die Entwickler von Handyspielen konnten bereits viele User von ihrem Spiel überzeugen.

 

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.