Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Wettbewerb » Geschäftsideen Archiv » Sommersemester 2017

Sommersemester 2017 - Geschäftsideen

Der "5-Euro-Business"-Wettbewerb fand im Sommersemester 2017 an vier Hochschulstandorten statt.

Hier können Sie direkt zu den Hochschulstandorten des Sommersemesters 2017 springen:

Bayreuth

RuckSattel GbR

Idee: Regenschutzhaube für Fahrradsattel mit zusätzlicher Tragetaschenfunktion im Turnbeutelformat
Team: Tugrul Özel, Aylin Özel, Frederike Rühmann, Lukas Walter, Markus Forster
Wirtschaftspate: Christian Hahn, Living Logic AG

 

Maßhemden - passt dir! GbR

Idee: Online-Konfiguration von maßgeschneiderten Hemden. Vermessung vor Ort von Kooperationspartner.
Team: Roman Schlie & Nils Puhlmann
Wirtschaftspate: Dr. Sascha Kurz, Uni Bayreuth

 

Jobtrüffel GbR

Idee: Innovatives Jobportal für die Hidden Champions in Oberfranken. Den kleinen und mittelständischen Unternehmen soll eine Präsentationsplattform geboten werden, über die sie sich und Region attraktiver darsellen können, um junge Leute/Jobsuchende/Berufseinsteiger für sich zu gewinnen.
Team: Olivia Hofmann, Patricia Knoll
Wirtschaftspate: Marco Nübling, VVS Holding GmbH

 

PatchCaps GbR

Idee: Caps mit verbauter Metallschicht um Logos und Motive auf der Vorderseite schnell und einfach wechseln zu können. Verbaut sind dazu in den Logos Magneten.
Team: Christoph Baumbach & Phillipp Schlotfeldt
Wirtschaftspaten: Matthias Keefer, IHK Oberfranken

 

BRANORI GbR

Idee: Automatisierung der Vertriebswege im Onlinehandel (Amazon FBA Vertrieb für KMU)
Team: Tobias Meier, Rafael Wirth
Wirtschaftspate: Dr. Andreas Kokott, Universität Bayreuth

 

Klar GbR

Idee: App for iOs and Android, where nightclubs are able to post offers which reach the customer intantly and save advertising money. On the other hand users are able to find the best offers and with geolocation integrated on the app they are also able to find nearby clubs and we planed to expand it in many countries so user could have this information in every city.
Team: Francisco Javier López Pérez & Julio Diaz-Berbel Perez
Wirtschaftspate: Nicolas Werner-Schmolling, goetzpartners

 

Kempten

Deskhelper GbR

Idee: Generelle IT-Services, vor allem IT-Reperatur; z. B. Betriebssysteminstallation, Computerbereinigung, Schädlingsentfernung, Fernwartung, Wartungsverträge
Team: Thomas Schmidt, Daniel Boeck
Wirtschaftspate: Christian Pickert, Staehlin GmbH

 

DreamO GbR

Idee: Entwicklung einer Sharing-Plattform, einer sogenannten Großzügigkeits-App.
Team: Anna Drewitz, Franz Huber, Mercèdes Ilics
Wirtschaftspate: Matthias Grath, Medienpalast Allgäu GmbH & Co. KG

 

Feinbox GbR

Idee: Abobox für Feinstrümpfe mit Zusatzprodukten.
Team: Stefanie Vogt, Gloria Wittmann, Anja Zengerle
Wirtschaftspate: Michael Hammerer, Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG

 

MYCYCL GbR

Idee: Entwicklung eines GPS-Senders mit Energierückgewinnungsmodul für Fahrräder, die geortet werden können.
Team: Manuel Steiner, Michael Wied, Tobias Wildung
Wirtschaftspatin: Margot Siedersberger, Cometa Allgäu Technologie- und Gründerzentrum

 

nach oben

Regensburg

Mo-ti-me GbR

Idee: „Mo-ti-me - Wir bringen Bewegung“. Viele Menschen verbringen ihren gesamten Arbeitsalltag im Sitzen. Damit schaden sie ihrer Gesundheit und bremsen ihre Produktivität. Doch jetzt kommt Schwung in die Büros Regensburgs. Mo-ti-me bietet auf die Arbeitsbedingungen und die Unternehmensziele abgestimmte Bewegungseinheiten direkt am Arbeitsplatz an.

Team: Franziska Maria Althaus, Julia Schulla
Wirtschaftspate: Markus Zierhut, zierhut:networks

Webauftritt: www.mo-ti-me.de

 

Bier-app GbR

Idee: Bier-& Barsuche-App für Erstsemester und Touristen. Die App soll die Suche nach bestimmten Bieren ermöglichen. Diese sollen gefiltert und in verschiedenen Ansichten (gelistet/als Map) angezeigt werden. Des Weiteren soll es möglich sein, dich direkt zur ausgewählten Bar navigieren zu lassen. Ein weiteres Feature ist, dass man Biere/Bars in seiner Favoritenliste speichern kann. Weiteres Zusatzfeature: Biertracker

Team: Meike Westermann, Amanda Breuer, Josef Reiml
Wirtschaftspate: Karl-Heinz Sagmeister, Infineon Technologies AG

 

Free Walking Tours Regensburg GbR

Idee: Gratis Stadtführungen in Regensburg; jeder Teilnehmer kann am Ende der Tour freiwillig Trinkgeld geben; Keine Anmeldung nötig, spontan und individuell

Team: Julia Seemann, Kristina Secaida, Lukas Maier, Maria Niedermeier, Teresa Kozak
Wirtschaftspate: Ursula Wagner, Wissen für Morgen

 

kleinst GbR

Idee: Vermittlungsplattform für Kleinstarbeiten
Team: Moritz Schüller, Mirko Fabera, Quang-Duy Chau
Wirtschaftspate: Sebastian Halbritter, IT Heroes GbR

 

Regencape to go GbR

Idee: Regenscape, das man unter dem Fahrradsattel befestigen kann und das zusätzlich als Sattelschutz dient. Es ermöglich wetterunabhängiges Radfahren mit praktischem Regencape, dass immer erreichbar ist.

Team: Maximiliane Fuchs, Larissa Löhle, Pia Taiber, Anina Tietjens, Matthias Schulze,
Wirtschaftspaten: Christophe Chayriguet, Off Lines

 

Sonary GbR

Idee: Wöchentliches Onlineabonnement für Klaviernoten, nach Kenntnisstand sortiert.

Team: Tobias Kraus, Janet Brinz
Wirtschaftspatin: Prof. Dr. Thomas Geiß, Hans Lindner Stiftung

Webseite: www.sonary.de

Facebook: fb.me/sonarynoten

Twitter: Twitter.com/sonarynoten

Instagram: https://www.instagram.com/sonary_noten/

 

Coffinity GbR

Idee: Coffee-to-go als Mehrwegbecher mit Pfandsystem. Mehrwegbecher mit Sponsorenlogo + unser Logo + (Skyline Rgb) bedrucken und in Cafés und Bäckereien (Tankstellen) als Coffee-to-go Becher ausgeben (Pfand ca. 1Euro) -> save the environment

Team: Kay Seifried, Jorge Luis Gutierrez Garcia, Maximilian Breinbauer, Andreas Summerer, Mario Weisser
Wirtschaftspaten: Werner Zapf, HTW GmbH

 

 

nach oben

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.