Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Standorte » Ingolstadt

Hochschulstandort Ingolstadt

Für Ihre Fragen steht Ihnen Ihr/ e Ansprechpartner*in vor Ort gerne zur Verfügung.

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Hans-Joachim Hof

Simon Stapf

Raphaela Kaiser

 

thi@5-euro-business.de bzw. ingolstadt@5-euro-business.de 

 

Logo der TH Ingolstadt

 

 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

 Logos der KU Eichstätt Ingolstadt und des WFI

 

Geschäftsideen aus dem Wintersemester 2021/22

Studinect

Idee: Jobvermittlungsportal für Routinearbeiten und kleinere Tätigkeiten (remote Studierendenjob), um Firmenangestellte zu entlasten und Freiraum zu schaffen für Kreativität.
Wirtschaftspate: Christoph Witt, ONE Business & Technology GmbH

ShareMusic

Idee: Plattform, die musikalische Einsteiger*innen mit Personen verbindet, die ihre nicht genutzten Musikinstrumente für einen bestimmten Zeitraum verleihen möchten
Wirtschaftspate: Tobias Rubey, Audi AG

WoSind

Idee: Projektplanungsassistent und Werkzeugverleih für Eigenheimprojekt (App)
Wirtschaftspatin: Iris Eberl, IRMA e.V.

InvisibleWarm

Idee: Ein Wärmepad zum Einlegen in die Hose zur Schmerzlinderung bei einer Blasenentzündung. Das Pad soll wiederverwendbar, rutschsicher und nachhaltig hergestellt sein.
Wirtschaftspatin: Dr. Andrea Funk, Organic Garden AG

CustomerINAcquisition

Idee: Marketingservice (online und offline) für mittelständische Unternehmen über ein monatliches Abomodell
Wirtschaftspate: Peter Stahr, Mirrads GmbH

Savee

Idee: Eine App, welche mit dem eigenen Konto in Verbindung steht und Ausgaben kategorisiert. Dadurch haben Nutzer einen besseren Überblick über die eigenen Finanzen.
Wirtschaftspaten: Michael und Barbara Holzner, iCONDU GmbH

Fridging

Idee: Rezepte-App, welche Produkte zu Hause einscannen kann und Rezepte vorschlägt, die man mit den vorhandenen Lebensmitteln kochen kann.
Wirtschaftspate: Andreas Mayer, EFS GmbH

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.