Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Standorte » Ingolstadt

Hochschulstandort Ingolstadt

Für Ihre Fragen steht Ihnen Ihr/ e Ansprechpartner*in vor Ort gerne zur Verfügung.

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Hans-Joachim Hof

Franz Wenzel

Oliver Horwath

Marcus Reszat

thi@5-euro-business.de bzw. ingolstadt@5-euro-business.de 

 

Logo der TH Ingolstadt

 

Logo der Gründerinitiative NEWEXIST

 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

 Logos der KU Eichstätt Ingolstadt und des WFI

Aktuelle Geschäftsideen im Wintersemester 20/21

Amplayfie GbR

Idee: Kostenlose App-basierte Plattform für Künstler und Hörer, mit dem Ziel aufstrebenden Künstlern das Wachstum zu erleichtern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

Team: Raphael Wennmacher, Katharina Kleine, Fabian Egen, Vitalij Bojatschkin, Ala Chemi

Wirtschaftspate: Eric Weber, Felix Fleischmann - EPHI-Soft GmbH

COMPOWER GbR

Idee: Digitalisierung der kompetenzorientierten Mitarbeitereinteilung für Landwirte. Inklusive Unterweisungen und Kompetenzförderung.

Team: Veronika Leitenbacher, Thomas Egen

Wirtschaftspate: Thomas Hirsch - Hirsch Engineering Solutions

Fitbuild GbR

Idee: Ein Fitness-Service, der alle Themen im Zusammenhang mit Kalorienzählung, Mahlzeitenvorbereitung, Training, Gewichtsabnahme, Muskelaufbau und Nahrungsergänzungsmittel abdeckt.

Team: Pritish Marwaha, Usman Akram, Daler Nasimov, Mostafa ElGohary

Wirtschaftspate: Dr. Christian Jäkel, Petra Auerswald - Peters Service GmbH

Leraya GbR

Idee: Individuelle Kleidung, die transparent und nachvollziehbar hergestellt wird. Durch die Stoff(wieder-)verwendung
haben die Unikate einen positiven ökologischen Einfluss auf die (Um-)welt.

Team: Denise Rink, Rempel Sarayah, Abubakar Enokela Garba

Wirtschaftspate: Jörg Tiedt - Sparkasse

Immorocket GbR

Idee: Aktive Generierung von Leads für Immobilienmakler in der Region 10, indem SEO, Social Media Marketing und das Know-How genutzt wird, um Immobilienverkäufer aktiv an die jeweiligen Makler weiterzuleiten.

Team: Alexander Lunin, Nils Puhlmann, Ermin Kulasic

Wirtschaftspate: Hannes Schleeh – EGZ GmbH

Auxillo GbR

Idee: Digitaler IT Support, indem mittels einer Plattform, IT-Experten mit hilfesuchenden Kunden verkuppelt werden. Dabei bekommen die Kunden schnelle, persönliche und kontaktlose Hilfe bei der alltäglichen IT.

Team: Carmen Gaugler, Franziska Kroneck, Christian Schönemann, Karolina Heigemeyr, Gheorghe Lisca

Wirtschaftspate: Karl Wirges - EFS GmbH

Ott Fabrik GbR

Idee: Eine Designmanufaktur, die Lösungen für die Designprobleme ihrer Kunden entwickelt. Hierbei wird analoge Kunst und Fotografie in diese Lösungen mit eingebracht.

Team: Miguel Ott, Leonardo Rigano, Leon Hofmann

Wirtschaftspate:Dr. Michael Holzner - iCONDU

Social4Sucess GbR

Idee: Social4Success hilft Selbständigen und kleinen bis mittelständischen Unternehmen dabei, einen zielgerichteten und professionellen Instagram Auftritt zu verwirklichen, durch Coachings, Online Kurse sowie E-Books, Storyfilter und Presets p>

Team: Manfred Guttenberger, Luka Clostermann

Wirtschaftspate: Franz Schabmüller - Framos Holding GmbH

SPOTS GbR

Idee: App, die Reisebegeisterten eine Plattformen bietet, über die Nutzer ihre schönsten Orte auf der Welt teilen können und sich gleichzeitig von neuen Orten inspirieren lassen können.

Team: Brendan Mehigan, Marc Birth

Wirtschaftspate:Tobias Rube - Audi

Kraut & Rüben GbR

Idee: Service, der frisches und regionales Gemüse in die Arbeit zu liefert. Firmen können den Service buchen und ihren Mitarbeitern als Corporate Benefit anbieten.

Team: Elena Herzog, Leo Leinmüller, Lisa-Maria Geier

Wirtschaftspate: Iris Eberl - IRMA

SPRYZE GbR

Idee: Influencer-Follower Relationships durch Challenges stärken. Diese können mit Micropayments und Brand-Sponsoring upgevoted werden.

Team: Andreas Riegle

Wirtschaftspate: Dr. Paul Spannaus - EFS GmbH

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.