Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Standorte » Ingolstadt

Hochschulstandort Ingolstadt

Terminierung WiSe 2018/2019

Alle Veranstaltungen und Seminare im Rahmen des 5-Euro-Business Wettbewerbs 2018/19 an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Termine Ingolstadt WiSe 2018/19

1. Austauschtreffen

Mittwoch, 28.11.2018, 18:15 - 19:45 Uhr, TH Ingolstadt, Raum G104

2. Austauschtreffen

Mittwoch, 09.01.2019, 18:15 - 19:45 Uhr, TH Ingolstadt, Raum G014

Abschlussveranstaltung

Mittwoch, 16.01.2019, 18:15 - 22:00 Uhr, TH Ingolstadt, Raum E001

 

 

Für Ihre Fragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner vor Ort gerne zur Verfügung.

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr. Martin Bader

Simon Stapf

Marcus Reszat

thi@5-euro-business.de bzw. ingolstadt@5-euro-business.de 

 

Logo der TH Ingolstadt

 

Logo der Gründerinitiative NEWEXIST

 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

 Logos der KU Eichstätt Ingolstadt und des WFI

Aktuelle Geschäftsideen

Alpapa GbR

Idee: Online-Plattform für Grüne Produkte, die nachhaltige Produkte zentralisiert anbietet und damit auch ein breites Kundenspektrum anspricht und versorgt. Wir wollen das Bindeglied zwischen nachhaltigen Unternehmen und dem Endkunden sein und dadurch unseren Beitrag zur Verbreitung der Nachhaltigkeit leisten.

Team: Nicolas Bauer, Roman Gross, Sinan Bekiroglu, Iurie Matraguna

Wirtschaftspate: tba.

Drawing Pad GbR

Idee: Android App, welche den Windows Computer Bildschirm auf dem Smartphone Bildschirm anzeigt und die Toucheingabe auf dem Smartphone auf den Computer als Mauseingabe konvertiert. Ersatz eines Grafiktablets.

Team: Driton Gjuraj, Sebastian Mayr

Wirtschaftspate: Andrea Funk, DECIDER GbR

Feedbucks GbR

Idee: Digitalisiertes Gutscheinbuch. Feedback für Anbieter-Rabatte für Kunden. Regionale Unternehmen sollen angesprochen werden und die Möglichkeit haben den Kundenstamm durch digitale Gutscheine zu erweitern.

Team: Max Robl, Michael Stamp, Isabella Haas

Wirtschaftspate: tba.

Foodation GbR

Idee: Wir bringen innovative Lebensmittelprodukte konsolidiert zusammen und teilen diese mit Food Liebhabern und interessierten Kunden

Team: David Hunstein, Carlos Azpe, Tobias Lott

Wirtschaftspate: Dr. Peter Stiller, Printano GmbH

Glücksmomente GbR

Idee: Beziehen von verschiedenen Produkten die zu einer Box zusammengefügt werden. Die Boxen stiften der alternden Gesellschaft Sinn und geben Motivation für den Alltag.

Team: Marcel Santl, Isabell Hoppe, Matthias Oppermann

Wirtschaftspate: tba.

Go Up Stand Up GbR

Idee: As a Prototype (MVP): Revolutionary Alarm app with some cool functionalities but in another level it would be a productivity app that works with multiple connected devices which would make your life Better & Easier

Team: Hazem Guent

Wirtschaftspate: Franz Wenzel, Wenzel Immobilien

Green Chessnuts GbR

Idee: Ökologisches und nachhaltiges Waschmittel aus Naturprodukten.

Team: Paul Viehauser, Christian Liefeldt, Nils Puhlmann

Wirtschaftspate: tba.

Jivaner Joga Center GbR

Idee: Stressmanagement im Bereich der Führungsebenen von Unternehmen. Konsequenz: Leistungsstarke und gesundheitlich stabile Mitarbeiter

Team: Roman Natts, Irene Knauer

Wirtschaftspate: Oliver Specht, Media-Saturn

Konfettistüberl GbR

Idee: Ladengeschäft, in welchem man Rohkeramik auswählen kann und diese dann frei und individuell gestalten kann.

Team: Melanie Danhauser, Tim Danhauser

Wirtschaftspate: Victoria Baum, P3 automotive GmbH

Schlupfwinkel GbR

Idee: Konzeption und Umsetzung eines Vertriebskonzepts von mobilen, nachaltig gebauten Tiny Houses im Rahmen der touristischen Vermietung in der Region Chiemgau.

Team: Julia Jobst, David Neubauer

Wirtschaftspate: Dr. Michael Holzner, iCONDU GmbH

smARTseeing GbR

Idee: Ein intelligenter Tourenplaner für Sightseeingtouren, de den Fokus auf die Kultur einer Stadt lenkt und mit der Gastronomie verbindet

Team: Jonas Schlittenbauer, Wilken Auerbeck, Tobias Sierny

Wirtschaftspate: tba.

Suwomo GbR

Idee: Mobile, plattformbasierte Anwendung zur Belohnung für die Nutzung nachhaltiger Mobilität unter Zuhilfenahme eines Punktesystems.

Team: Alexander Kraus, Manuel Meishammer, Alexander Schneider

Wirtschaftspate: Iris Eberl, IRMA e. V.

TripKit GbR

Idee: Eine Online Anwendung welche den Benutzer eine automatisch generierte Packliste inkl. Rechtliche, medizinische und Wetter Hinweise erstellt. Der Benutzer soll alle relevanten Informationen für eine private oder geschäftliche Reise auf einer Seite finden.

Team: Toni Kempf, Ante Petrovic, Michael Dittmar

Wirtschaftspate: Manuel Isensee, AUDI AG 

uni-bike GbR

Idee: Bike Sharing für B2B/B2G. Vermittlung/Verwaltung von Hardware und Software zur Bereitstellung von Mobilität für Endneutzer. Finanzierung und Bereitstellung durch Firmen/Hochschulen/Universitäten/Städten.

Team: Tobias Wittl, Johannes Gebendorfer, Florian Guggenberger

Wirtschaftspate: Hannes Schleeh, Existenzgründerzentrum Ingolstadt

UNIKARTE GbR

Idee: Vorgedruckte Karten die nachträglich coloriert und so zu Unikaten --> UNIKARTEN gemacht werden

Team: Elnea Herzog

Wirtschaftspate: Prof. Dr. Markus Weinberger, Hochschule Aalen

Zero GbR

Idee: Zero soll Start-Ups ein sicheres Gefühl beim Gründen geben. Dies wir mit einer geräteübergreifenden Plattform für verschiedene Ressourcen geschaffen. Wir wolle eine Schnittstelle für Start-Ups mit Kapital (Investoren), Wissen (Mentoren), HR (Mitgründer), Dienstleister/Freelancer, Evens und Workshops bilden.

Team: Daniel Kriegl, Robert Schreib, Tobias Stephan

Wirtschaftspate: Andreas Fischer, P3 automotive GmbH

 

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.