Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Standorte » Kempten

Hochschulstandort Kempten

Für Ihre Fragen steht Ihnen Ihr/ e Ansprechpartner*in vor Ort gerne zur Verfügung.

Hochschule Kempten

Prof. Dr. Gabriele Schäfer (StartUp Center)

kempten@5-euro-business.de

 Logo der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Kempten

Geschäftsideen aus dem Sommersemester 2021

Agriscape GbR

Idee: Auf einer lokalen (Allgäu) Plattform werden bisher ungenutzte Landflächen und deren Primärgüter vermittelt.
Wirtschaftspate: Elmar Giglinger, Giglinger Consulting

Rad&Lad GbR

Idee: Handyhalterung am Fahrrad mit integrierter Ladefunktion. Dies gelingt über den bereits am Fahrrad montierten Narbendynamo. Eine Powerbank dient als Puffer.
Wirtschaftspate: Clemens Rück, Süddeutsche Butter- und Käsebörse e. V. und Milchwirtschaftlicher Verein Bayern e. V.

Melt 4 GbR

Idee: Cocktail in der Dose, der sofort konsumiert werden kann und geschmacklich nah an der Barqualität ist.
Wirtschaftspate: Florian Byliza, Gastfreund GmbH

ALPEN Chess GbR

Idee: Erstellung, Herstellung und Vertrieb eines modernen Designer Schachbrettes.
Wirtschaftspate: Richard Vanoni, Sparkasse Allgäu

The Scavengers GbR

Idee: Entwicklung eines Reifegasabsorbers für den häuslichen Gebrauch. Durch Absorption des Reifegases Ethylen soll die Haltbarkeit von Gemüse und Obst mittels chemischer Reaktion verlängert werden.
Wirtschaftspate: Christian Skrodzki, inallermunde GmbH

cuborr GbR

Idee: Vermittlung von 3D-Druckaufträgen über eine eigens entwickelte Plattform, um Auftragnehmer (Besitzer eines 3D Druckers) und Auftragsgeber (Personen die ein Modell gedruckt haben möchten) miteinander zu vernetzen.
Wirtschaftspate: Christian Metz, CloudWerk GmbH

SeaSpa GbR

Idee: Handgepflücktes und vor Ort getrocknetes Seegras aus Irland (Siigo) als natürliches Spa-Produkt.
Wirtschaftspate: Rita Katharina Biermeier, RKB sales trainings

Freezy Box GbR

Idee: Erstellung eines Blogs, in welchem über ein effizientes Kühlbox-System informiert werden soll. Dabei soll der Platz des Kühlfachs des Kühlschranks optimal organisiert werden.
Wirtschaftspate: Andreas Maier, Wirtschaftsförderung Sonthofen 

nach oben

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.