Grafik: Flieger Grafik: Start up your idea

Sie sind hier: Aktuelles  » Standorte » Kempten

Hochschulstandort Kempten

Für Ihre Fragen steht Ihnen Ihr/ e Ansprechpartner*in vor Ort gerne zur Verfügung.

Hochschule Kempten

Prof. Dr. Gabriele Schäfer (StartUp Center)

kempten@5-euro-business.de

 Logo der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Kempten

Geschäftsideen aus dem Sommersemester 2022

BeerBoxing 

Idee: Das Produkt besteht aus einem zusammen-steckbarem/-verschraubbarem Set, mit dem man eine Getränkekiste in eine Sitzgelegenheit, einen Tisch oder ähnliches verwandeln kann.
Wirtschaftspate: Clemens Rück, Milchwirtschaftlicher Verein Bayern e.V.


Junk heart

Idee: Herstellung und Vertrieb von verschiedensten, einzigartigen Dekoartikeln aus gebrauchten Fahrzeugteilen.
Wirtschaftspate: Richard Vanoni, Sparkasse Allgäu


Beleg's

Idee: Eine App zur Datensammlung und Verarbeitung von Einkaufsbelegen und die zugehörige Bereitstellung der Hard- und Software. Somit soll die Verwendung von Papierbons verhindert, die Finanzverwaltung des Benutzers vereinfacht und sein Umweltbewusstsein gestärkt werden.
Wirtschaftspatin: Neele Maarten de Vries, Picture Framing GmbH


VerpackEss

Idee: Nachhaltige Dönerverpackung, um den Plastikmüll durch Dönerpapiertaschen, Alufolien und Plastiktüten zu reduzieren bzw. abzuschaffen.
Wirtschaftspate: Michael Schaidnagel, Aqtivate Drink UG


Kabati-Electronic

Idee: Ladeschrank zum laden von elektrischen Zwei- und Dreirädern
Wirtschaftspaten: Rupert Hierzer und Alexander Roeder,
Gemsensprung GmbH


Mountaintaste

Idee: Wasservitalisierungsgefäß, das die Funktionen des Filterns, Vitalisierens und Speicherns vereint mit einem optisch ansprechendem Design.
Wirtschaftspatin: Karen Klement, Dachser Group SE & Co. KG

 

Wirtschaft im Dialog

Der Bereich "Wirtschaft im Dialog" steht in besonderer Weise für das gesellschaftspolitische Engagement des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Dieses wurde 1969 von bayerischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden gegründet. Schwerpunkte des Engagements liegen in der Förderung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT, der ökonomischen Bildung, des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses sowie der Lehrerfortbildung in der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie.